Zug fährt gegen Baumaschine

Lindau (dpa/lby) - Ein Zug ist in der Nähe von Lindau gegen eine Baumaschine gefahren. Verletzt wurde bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag niemand, wie eine Sprecherin der Bundespolizei sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Lindau (dpa/lby) - Ein Zug ist in der Nähe von Lindau gegen eine Baumaschine gefahren. Verletzt wurde bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag niemand, wie eine Sprecherin der Bundespolizei sagte. An dem Eurocity und der Baumaschine gebe es lediglich geringe Schäden. Der Zug habe mit etwa 80 Stundenkilometern die Baumaschine touchiert. Die Bahnstrecke zwischen Lindau und Buchloe (Landkreis Ostallgäu) wurde der Sprecherin zufolge erst einmal gesperrt. Hintergründe zu dem Unfall blieben zunächst unklar.

Die Deutsche Bahn richtete einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hergatz und Lindau Hauptbahnhof ein, wie sie auf Twitter mitteilte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren