Zu viel Schnee: Forstarbeiter fällen Bäume in Skigebiet

Bayreuth (dpa/lby) - Forstarbeiter sollen wegen der Schneemassen rund 30 Bäume entlang der beiden Seilbahnen am Ochsenkopf im Fichtelgebirge fällen. Die Bäume könnten sonst unter der Schneelast umknicken, sagte am Donnerstag der Sprecher des Landratsamts Bayreuth, Michael Benz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Forstarbeiter sollen wegen der Schneemassen rund 30 Bäume entlang der beiden Seilbahnen am Ochsenkopf fällen. Foto: David Ebener/Archiv
dpa Forstarbeiter sollen wegen der Schneemassen rund 30 Bäume entlang der beiden Seilbahnen am Ochsenkopf fällen. Foto: David Ebener/Archiv

Bayreuth (dpa/lby) - Forstarbeiter sollen wegen der Schneemassen rund 30 Bäume entlang der beiden Seilbahnen am Ochsenkopf im Fichtelgebirge fällen. Die Bäume könnten sonst unter der Schneelast umknicken, sagte am Donnerstag der Sprecher des Landratsamts Bayreuth, Michael Benz. Zuvor berichtete der Bayerische Rundfunk. Am Dienstag war eine Baumspitze auf das Seil der Nordbahn gestürzt, das daraufhin absprang. Verletzt wurde niemand, da sich der Unfall am frühen Morgen ereignete. Die beiden Seilbahnen an der Nord- und Südseite stehen derzeit still. Im Winter strömen Wintersportler aus Nordbayern, Thüringen und Sachsen zum Ochsenkopf.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren