Zu schnell unterwegs: Auto überschlägt sich

Karlstadt (dpa/lby) - Bei einem Unfall in Unterfranken hat sich ein Auto überschlagen, drei Menschen wurden verletzt. Der 22-jährige Fahrer war nach Angaben der Polizei vom Mittwoch bei erlaubten 30 Kilometern pro Stunde vermutlich deutlich zu schnell unterwegs.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Karlstadt (dpa/lby) - Bei einem Unfall in Unterfranken hat sich ein Auto überschlagen, drei Menschen wurden verletzt. Der 22-jährige Fahrer war nach Angaben der Polizei vom Mittwoch bei erlaubten 30 Kilometern pro Stunde vermutlich deutlich zu schnell unterwegs. Der Wagen sei in einer Kurve nahe Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) von der Straße abgekommen und habe sich beim Gegenlenken überschlagen. Das Auto lag am Dienstag schließlich auf dem Dach, der 22-Jährige und seine Beifahrer im Alter von 18 und 23 Jahren kamen den Angaben nach mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren