Zoll röntgt Gepäck und findet 250 Ampullen Anabolika

Dettelbach (dpa/lby) - Bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 3 haben Zollbeamte ein Paket mit 250 Ampullen Anabolika gefunden. Das Testosteron sei auf dem Weg nach Großbritannien gewesen, teilte das Hauptzollamt Schweinfurt am Donnerstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blauchlicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blauchlicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Dettelbach (dpa/lby) - Bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 3 haben Zollbeamte ein Paket mit 250 Ampullen Anabolika gefunden. Das Testosteron sei auf dem Weg nach Großbritannien gewesen, teilte das Hauptzollamt Schweinfurt am Donnerstag mit. Die Einfuhr des Dopingmittels ist in Deutschland aber verboten.

Die Beamten entdeckten die Ampullen Mitte vergangener Woche, als sie das Gepäck des Kleintransporters in Dettelbach (Landkreis Kitzingen) mit einem Röntgengerät durchleuchteten. Das Testosteron wurde sichergestellt, mit dem restlichen Gepäck durfte der Fahrer wieder auf die Autobahn. Die Zollfahndung ermittelt aber weiter.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren