Zeuge: Katzen aus Auto geworfen

Altfraunhofen (dpa/lby) - Ein Unbekannter soll in Niederbayern zwei Katzen aus seinem Auto geworfen und eines der Tiere gezielt überfahren haben. Beide Katzen seien danach an ihren Verletzungen gestorben, bestätigte die Polizei am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Silhouette einer Katze vor der untergehenden Sonne. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild
dpa Die Silhouette einer Katze vor der untergehenden Sonne. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Altfraunhofen (dpa/lby) - Ein Unbekannter soll in Niederbayern zwei Katzen aus seinem Auto geworfen und eines der Tiere gezielt überfahren haben. Beide Katzen seien danach an ihren Verletzungen gestorben, bestätigte die Polizei am Montag.

Ein Zeuge will die Tat in Altfraunhofen (Landkreis Landshut) am Samstag den Angaben nach beobachtet haben. Demnach sei der Autofahrer ganz bewusst über eine der beiden Katzen gefahren. Die Polizei ermittelt wegen Vergehens gegen das Tierschutzgesetz. Zunächst hatte die "Passauer Neue Presse" über den Fall berichtet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren