Würzburgs Basketballer vor Einzug ins Europe-Cup-Finale

Die Basketballer von s. Oliver Würzburg haben sich in eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen des Endspiels im Europe Cup gebracht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Ball fällt in den Korb. Foto: Soeren Stache/Archivbild
dpa Ein Ball fällt in den Korb. Foto: Soeren Stache/Archivbild

Varese - Die Basketballer von s. Oliver Würzburg haben sich in eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen des Endspiels im Europe Cup gebracht. Die Mannschaft von Trainer Denis Wucherer gewann das Halbfinal-Hinspiel beim zehnmaligen italienischen Meister Pallacanestro Varese am Mittwochabend souverän mit 89:66 (46:33). Beste Werfer bei den Unterfranken waren Jordan Hulls mit 19 und Cameron Wells mit 18 Punkten.

Der Bundesliga-Siebte dominierte die Partie ab dem zweiten Viertel komplett und ließ dem Traditionsclub aus dem Nordwesten der Lombardei keine Chance. Für Headcoach Wucherer und Aufbauspieler Wells war es ein besonderes Duell: Beide haben eine Vergangenheit beim Tabellensiebten der italienischen Liga. Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch in der Würzburger s.Oliver Arena statt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren