Würzburger Basketballer verzichten auf Europacup-Teilnahme

Würzburg (dpa/lby) - Die Basketballer von s.Oliver Würzburger werden in der neuen Saison nicht international spielen. Wie der Verein am Mittwoch bekanntgab, bekam er als Tabellenneunter der abgelaufenen Bundesligasaison keinen Qualifikationsstartplatz für die FIBA Champions League.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Würzburg (dpa/lby) - Die Basketballer von s.Oliver Würzburger werden in der neuen Saison nicht international spielen. Wie der Verein am Mittwoch bekanntgab, bekam er als Tabellenneunter der abgelaufenen Bundesligasaison keinen Qualifikationsstartplatz für die FIBA Champions League. Zuletzt hatten die Würzburger im kleineren FIBA Europe Cup das Finale erreicht, wollen aber nicht noch einmal in dem Wettbewerb antreten. Von einem "bisher einmaligen Erlebnis" sprach Geschäftsführer Steffen Liebler zwar. Wirtschaftlich sei eine Teilnahme an dem Event ohne Prämien aber nicht mehr machbar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren