Woche startet mit wechselhaftem Wetter

München (dpa/lby) - Nach einem schwülen und gewittrigen Wochenende startet das Wetter in Bayern wechselhaft in die neue Woche. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, gehen die Gewitter vom Sonntag vor allem im Süden in teils kräftigen Regen über.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Sonne geht im Alpenvorland unter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
dpa Die Sonne geht im Alpenvorland unter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Nach einem schwülen und gewittrigen Wochenende startet das Wetter in Bayern wechselhaft in die neue Woche. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, gehen die Gewitter vom Sonntag vor allem im Süden in teils kräftigen Regen über. Dabei kühlt es nachts auf bis zu 12 Grad ab.

Der Montag ist in der Südhälfte oft regnerisch, im Norden gibt es laut Vorhersage vereinzelte Schauer. Im Verlauf des Tages wird es im Freistaat trockener bei Temperaturen um 20 Grad im Vogtland und 24 Grad am Untermain.

Am Dienstag wechseln sich bei 20 bis 26 Grad Sonne und Wolken ab. Der Mittwoch startet freundlich mit viel Sonne und Temperaturen bis zu 30 Grad. Im Tagesverlauf steigt das Schauer- und Gewitterrisiko. Zum Ende der Woche soll es unbeständig und windiger werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren