WM-Generalprobe: Horchler in Damen-Staffel dabei

Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding will die deutsche Damen-Staffel den ersten Podestplatz in dieser Saison erkämpfen. Für das Rennen über 4 x 6 Kilometer am Freitag (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) wurden Karolin Horchler, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Denise Herrmann nominiert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ruhpolding - Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding will die deutsche Damen-Staffel den ersten Podestplatz in dieser Saison erkämpfen. Für das Rennen über 4 x 6 Kilometer am Freitag (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) wurden Karolin Horchler, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Denise Herrmann nominiert. "Es war uns wichtig, die Startposition so zu besetzen, dass wir gleich vorne dabei sind", begründete Damen-Trainer Kristian Mehringer. "Wir wollen das Podium angreifen. Es wäre schön, wenn wir das schaffen würden", sagte Vanessa Hinz, die im Damen-Sprint am Mittwoch beste deutsche Skijägerin war.

Im letzten Staffel-Rennen für die Damen vor der Weltmeisterschaft Mitte Februar in Antholz/Italien werden die Titelverteidigerinnen aus Norwegen als Favoritinnen gehandelt. Sie haben auch die ersten beiden Staffelrennen in dieser Saison in Hochfilzen und Oberhof gewonnen. Die deutschen Damen kamen beim Weltcup in Tirol lediglich auf Rang zwölf. Zuletzt in Oberhof lief es für das deutsche Quartett mit Platz vier schon viel besser. Neu in der Damen-Staffel sind die in Oberhof erkrankt fehlende Franziska Preuß und Karolin Horchler.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren