Wirecard erwartet 2019 bis zu 800 Millionen Euro Gewinn

Der Zahlungsabwickler Wirecard wird wegen des Booms im Onlinehandel zuversichtlicher für das kommende Jahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde 2019 in einer Bandbreite von 740 bis 800 Millionen Euro erwartet, teilte der Dax-Konzern am Dienstag in Aschheim mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Firmenzentrale von Wirecard. Foto: Peter Kneffel/Archiv
dpa Die Firmenzentrale von Wirecard. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Aschheim - Der Zahlungsabwickler Wirecard wird wegen des Booms im Onlinehandel zuversichtlicher für das kommende Jahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde 2019 in einer Bandbreite von 740 bis 800 Millionen Euro erwartet, teilte der Dax-Konzern am Dienstag in Aschheim mit. Erst in der vergangenen Woche hatte Wirecard seine Prognose für den Betriebsgewinn im laufenden Jahr zum dritten Mal auf nun 550 bis 570 Millionen Euro hochgeschraubt.

Das Unternehmen war im September in den deutschen Leitindex Dax aufgestiegen und hatte dort die Commerzbank abgelöst. Wirecard setzt darauf, dass Bargeld-Zahlungen immer stärker durch elektronische Zahlungen ersetzt werden. Vor allem vom Onlinehandel profitiert der Konzern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren