Wildcard für Chatschanow bei Münchner ATP-Turnier

Neben Alexander Zverev wird ein weiterer Jungstar beim ATP-Tennisturnier in München aufschlagen. Die Veranstalter der BMW Open gaben am Donnerstag dem Russen Karen Chatschanow die erste Wildcard für das Sandplatz-Event vom 27.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Karen Chatschanow in Aktion. Foto: Friso Gentsch/Archivbild
dpa Karen Chatschanow in Aktion. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

München - Neben Alexander Zverev wird ein weiterer Jungstar beim ATP-Tennisturnier in München aufschlagen. Die Veranstalter der BMW Open gaben am Donnerstag dem Russen Karen Chatschanow die erste Wildcard für das Sandplatz-Event vom 27. April bis 5. Mai. Chatschanow ist die Nummer 12 der Weltrangliste und damit nach Zverev (3) Zweitgesetzter des Teilnehmerfeldes. Der 22-Jährige sei neben dem deutschen Vorjahressieger "einer, dem die Zukunft des Sports gehört und der sich auf dem Weg in die absolute Weltspitze befindet", sagte Turnierdirektor Patrik Kühnen. Chatschanow hat in seiner Karriere vier Turniere gewonnen, darunter das Masters in Paris im Herbst 2018.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren