Wie die Axt im Walde: Randalierer zieht durch Ortschaft

Nandlstadt (dpa/lby) - Mit einer Axt bewaffnet ist im oberbayerischen Nandlstadt (Landkreis Freising) ein Mann randalierend durch die Straßen gezogen. Dabei verursachte er einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild
dpa Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Nandlstadt (dpa/lby) - Mit einer Axt bewaffnet ist im oberbayerischen Nandlstadt (Landkreis Freising) ein Mann randalierend durch die Straßen gezogen. Dabei verursachte er einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Anwohner hatten in der Nacht zuvor die Beamten alarmiert. Der "amtsbekannte 21-Jährige", so die Polizei, schlug auf Straßenlaternen, Stromkästen und geparkte Autos ein. Zudem bedrohte er Passanten und grölte ausländerfeindliche Parolen. Unter dem Einsatz von Pfefferspray konnte die Polizei den sich heftig wehrenden Mann schließlich festnehmen. Er wurde danach in ein Krankenhaus gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren