Wetterdienst warnt vor Starkregen, Gewitter und Hagel

München (dpa/lby) - Auch am Dienstag ziehen wieder Starkregen, Gewitter mit Hagel und Windböen durch Bayern. Vor allem in Oberfranken und der Oberpfalz rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit einzelnen Gewittern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auch am Dienstag ziehen wieder Starkregen, Gewitter mit Hagel und Windböen durch Bayern. Foto: Thomas Rensinghoff/dpa/Archivbild
dpa Auch am Dienstag ziehen wieder Starkregen, Gewitter mit Hagel und Windböen durch Bayern. Foto: Thomas Rensinghoff/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Auch am Dienstag ziehen wieder Starkregen, Gewitter mit Hagel und Windböen durch Bayern. Vor allem in Oberfranken und der Oberpfalz rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit einzelnen Gewittern. Auch stürmische Böen von bis zu 75 Kilometern pro Stunde sind möglich.

Am Dienstagmorgen regnet es vor allem im westlichen Franken, Schwaben und Oberbayern. Im Osten lockert es dagegen auch mal auf, erst im Laufe des Tages regnet und gewittert es hier. Dabei bleibt es relativ mild: Im Oberland steigen die Temperaturen auf 15 Grad, in der Oberpfalz und in Oberfranken wird es 22 Grad warm. Nachts zieht vereinzelt Nebel auf, die Temperaturen fallen auf bis zu neun Grad. Auch am Mittwoch ist erstmal keine Ende des Regens in Sicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren