Wetter: Wolken, Schnee und Regen über dem Freistaat

München (dpa/lby) - Nach einer stürmischen Nacht ziehen bayernweit Wolken auf. In Teilen des Freistaats kann es weiterhin noch schneien, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die mit Schnee bedeckte Landschaft rund um das Kloster Banz. Foto: Nicolas Armer/dpa
dpa Die mit Schnee bedeckte Landschaft rund um das Kloster Banz. Foto: Nicolas Armer/dpa

München (dpa/lby) - Nach einer stürmischen Nacht ziehen bayernweit Wolken auf. In Teilen des Freistaats kann es weiterhin noch schneien, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit. In Niederbayern und in der Oberpfalz werden Schneeschauer bei vier bis neun Grad erwartet. Im Berchtesgadener Land sollen im Laufe des Tages bis zu fünf Zentimeter Neuschnee fallen. In den Alpen kommt es weiter zu stürmischen Böen bei bis zu 12 Grad in Kempten.

In der Nacht zum Samstag ziehen dann bei milderer Temperaturen Regenschauer über Bayern bei drei Grad in Würzburg und minus ein Grad in München. Örtlich fällt Regen, der auf den Straßen zu Glätte führt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren