Wetter: Neuschnee in Bayern

München (dpa/lby) - Der Winter kehrt nach Bayern zurück, zumindest gebietsweise. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, soll es oberhalb von etwa 600 Metern schneien.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schneebedeckt ist ein Warnschild das auf Schneeglätte hinweist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
dpa Schneebedeckt ist ein Warnschild das auf Schneeglätte hinweist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Der Winter kehrt nach Bayern zurück, zumindest gebietsweise. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, soll es oberhalb von etwa 600 Metern schneien. In den Alpen, dem Mittelgebirge und im oberen Bayerischen Wald werden bis zu 30 Zentimeter Neuschnee erwartet - die Meteorologen warnen vor glatten Straßen. In den niedrigeren Lagen regnet es bei Tiefstwerten von minus vier Grad. In den kommenden Tagen soll es weiterhin stark bewölkt sein, gelegentlich scheint die Sonne.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren