Wetter in Bayern: Weiter kein Winter in Sicht

München (dpa/lby) - Das gute Wetter in Bayern hat am Sonntag viele Menschen nach draußen gelockt. Im Verlauf des Tages ziehen jedoch einige Schleierwolken auf, die am späten Nachmittag die Sonne in Bayern verschwinden lassen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Das gute Wetter in Bayern hat am Sonntag viele Menschen nach draußen gelockt. Im Verlauf des Tages ziehen jedoch einige Schleierwolken auf, die am späten Nachmittag die Sonne in Bayern verschwinden lassen. Dabei bleibt es zunächst trocken und mild bei Temperaturen bis zu zwölf Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte.

Für den Montag kündigt sich eine kleine Kaltfront an, die Regenfälle mitbringt. Dabei bleibt es mit Temperaturen von bis zu acht Grad immer noch recht mild. Schnee fällt nur in den Höhenlagen ab 1000 Meter. "Ein Wintereinbruch wird derzeit immer unwahrscheinlicher", sagt Martin Schwienbacher vom DWD. Ab Wochenmitte erwartet er sogar noch mildere Temperaturen. Am Donnerstag sind im Alpenvorland bis zu 20 Grad möglich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren