Wespe im Auto: Fünf Verletzte bei Zusammenstoß in Fürth

Fürth (dpa/lby) - Beim Verscheuchen einer Wespe hat ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in Fürth in einen entgegenkommenden Wagen gekracht. Fünf Menschen wurden nach Polizeiangaben bei der Kollision am Sonntag verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Fürth (dpa/lby) - Beim Verscheuchen einer Wespe hat ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in Fürth in einen entgegenkommenden Wagen gekracht. Fünf Menschen wurden nach Polizeiangaben bei der Kollision am Sonntag verletzt. Der 39 Jahre alte Unfallverursacher und sein Beifahrer, ein 8-jähriger Junge, erlitten leichte Verletzungen. Die drei Menschen in dem anderen Auto - eine 55 Jahre alte Fahrerin, ein 79-Jähriger sowie eine 75-Jährige - kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Bei dem 79-Jährigen bestehe Lebensgefahr, hieß es. Beide Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert. Die Schadenshöhe liegt nach erster Schätzung bei rund 25 000 Euro.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren