Wer wird die neue Bayerische Bierkönigin?

München (dpa/lby) - 57 Frauen aus ganz Bayern haben sich für das Amt der Bayerischen Bierkönigin beworben - sieben davon stehen nun im Finale. Die Gewinnerin der Wahl wird heute im Münchner Löwenbräukeller gekürt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Finalistinnen bei der Wahl der bayerischen Bierkönigin stehen in der "Gläsernen Brauerei" an einem Kessel. Foto: Daniel Karmann/Archiv
dpa Die Finalistinnen bei der Wahl der bayerischen Bierkönigin stehen in der "Gläsernen Brauerei" an einem Kessel. Foto: Daniel Karmann/Archiv

München (dpa/lby) - 57 Frauen aus ganz Bayern haben sich für das Amt der Bayerischen Bierkönigin beworben - sieben davon stehen nun im Finale. Die Gewinnerin der Wahl wird heute im Münchner Löwenbräukeller gekürt. Wer die Krone bekommt, entscheiden eine Jury und das Publikum im Saal. Auch das Ergebnis einer Abstimmung im Internet im Vorfeld der Veranstaltung fließt mit ein. Die Bierkönigin ist während ihrer einjährigen Amtszeit auf zahlreichen Terminen unterwegs, etwa bei Oktoberfesteröffnungen wie in der bayerischen Vertretung bei der EU in Brüssel. Die neue Regentin löst Johanna Seiler aus dem Nördlinger Ries ab.

Die Bierkönigin muss nach Angaben des Bayerischen Brauerbunds mehr können als nur gut auszusehen. Sie sollte sich auch mit verschiedenen Bier-, Hopfen- und Malzsorten sowie dem Brauprozess auskennen. Anfang Mai hatten die Finalistinnen deshalb eine Art Studienfahrt unter anderem in das Museum des Kulmbacher Mönchshofs in Oberfranken unternommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren