Weltkriegs-Bombe am Bahnhof Rosenheim ist entschärft

Rosenheim (dpa/lby) - Die am Bahnhof in Rosenheim gefundene Weltkriegsbombe ist entschärft. Das teilte ein Stadtsprecher am späten Sonntagabend mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Rosenheim (dpa/lby) - Die am Bahnhof in Rosenheim gefundene Weltkriegsbombe ist entschärft. Das teilte ein Stadtsprecher am späten Sonntagabend mit. Die Evakuierung sei aufgehoben. Am Mittag waren im Gleisbereich bei Sondierungsarbeiten Fragmente einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Bewohner im Umkreis von 500 Metern mussten ihre Wohnungen verlassen. Für sie wurde ein Notquartier in der Rosenheimer Luitpoldhalle eingerichtet. Stadtbrandrat Hans Meyrl erklärte, die meisten Anwohner und Verkehrsteilnehmer hätten sehr besonnen reagiert.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren