Weiterer Abgang bei Union: Flecker wechselt nach Würzburg

Der 1. FC Union und Florian Flecker gehen getrennte Wege.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Florian Flecker (r) und Ken Reichel in Aktion beim Training. Foto: Matthias Koch/dpa/Archivbild
dpa Florian Flecker (r) und Ken Reichel in Aktion beim Training. Foto: Matthias Koch/dpa/Archivbild

Berlin - Der 1. FC Union und Florian Flecker gehen getrennte Wege. Der 24-Jährige wechselt zum Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers, wie der Berliner Fußball-Bundesligist am Samstag mitteilte. Der österreichische Offensivspieler war erst im Sommer 2019 nach Köpenick gekommen, konnte sich aber nicht durchsetzen. Flecker blieb in der abgelaufenen Saison ohne Bundesliga-Einsatz. Union sicherte sich eine Rückkaufoption. Zuvor war Lennard Maloney von den Eisernen zur U23 von Borussia Dortmund gegangen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren