Weinzierl freut sich über Rekordtransfer von Hernández

Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl hat den 80-Millionen-Euro-Rekordtransfer von Lucas Hernández zum FC Bayern München als "positiv" für die Fußball-Bundesliga begrüßt. "Es ist gut für die Bundesliga.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Stuttgart - Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl hat den 80-Millionen-Euro-Rekordtransfer von Lucas Hernández zum FC Bayern München als "positiv" für die Fußball-Bundesliga begrüßt. "Es ist gut für die Bundesliga. Es ist auch ein Zeichen, dass Bayern München da ist. Ich sehe das nur positiv", sagte der VfB-Coach am Freitag. Dass Rekordsummen keine Tore schießen oder verhindern würden, sei zwar auch klar. "Aber international kann es nur gut sein, wenn Bayern München da große Ziele hat." Die Münchner hatten die Verpflichtung des französischen Weltmeisters von Atlético Madrid für den Sommer am vergangenen Mittwoch bekanntgegeben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare