Weimarer Musikstudenten dirigieren "Zauberflöte" in Coburg

Bei der Ausbildung künftiger Dirigenten kooperiert die Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar mit dem Landestheater Coburg. In einem Meisterkurs Anfang April sollen drei Studenten aus Weimar das Philharmonische Orchester der fränkischen Bühne leiten, wie Hochschule und Theater am Dienstag mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Weimar/Coburg - Bei der Ausbildung künftiger Dirigenten kooperiert die Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar mit dem Landestheater Coburg. In einem Meisterkurs Anfang April sollen drei Studenten aus Weimar das Philharmonische Orchester der fränkischen Bühne leiten, wie Hochschule und Theater am Dienstag mitteilten. Die Studenten der Dirigierklasse arbeiten mit dem Orchester an der "Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Oper steht in Coburg auf dem aktuellen Spielplan. Auch ein Dirigier-Student der Musikhochschule Hamburg nimmt an dem vom Weimarer Professor Ekhart Wycik betreuten fünftägigen Kurs teil.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren