Wegen Pogo-Tanz: Mann beißt 20-Jährigem Stück der Nase ab

Im einem Streit hat ein Mann einem 20-Jährigen auf einem mittelfränkischen Festival ein Stück der Nase abgebissen. "Der Mann wird damit sein Leben lang zu kämpfen haben", sagte ein Polizeisprecher.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Täter hatte knapp zwei Promille Alkohol im Blut (Symbolfoto).
dpa Der Täter hatte knapp zwei Promille Alkohol im Blut (Symbolfoto).

Im einem Streit hat ein Mann einem 20-Jährigen auf einem mittelfränkischen Festival ein Stück der Nase abgebissen.

Rothenburg ob der Tauber  -  "Der Mann wird damit sein Leben lang zu kämpfen haben", sagte ein Polizeisprecher. Gegen den verdächtigen 27-Jährigen, der knapp zwei Promille Alkohol im Blut hatte, wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden Männer auf dem Taubertalfestival in Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) in der Nacht zum Samstag um den richtigen Zeitpunkt für einen Pogo-Tanz gestritten. Dabei springen die Tänzer in einem Tanzkreis umher und auch gegeneinander, wobei es teils zu heftigem Körperkontakt kommen kann. Der Ehrenkodex der Szene verlangt allerdings, auf Schwächere Rücksicht zu nehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren