Wechselhaftes Wetter zum Wochenstart in Bayern

München (dpa/lby) - Zum Wochenstart wird es vom Oberpfälzer Wald bis zu den Alpen regnerisch, am Montagnachmittag sind auch vereinzelt Gewitter möglich. In Richtung Hessen und Württemberg bleibt es trocken und es sind sonnige Phasen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) prognostiziert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Zum Wochenstart wird es vom Oberpfälzer Wald bis zu den Alpen regnerisch, am Montagnachmittag sind auch vereinzelt Gewitter möglich. In Richtung Hessen und Württemberg bleibt es trocken und es sind sonnige Phasen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) prognostiziert. In ganz Bayern ist mit stark böigem Nordwestwind zu rechnen. Die Höchsttemperaturen bewegen sich dabei zwischen 12 Grad im Bayerischen Wald und 22 Grad westlich des Spessarts.

Am Dienstag lässt der Wind etwas nach und die Sonne zeigt sich öfter. Nur entlang der östlichen Mittelgebirge erwartet der DWD mehr Wolken und vereinzelt Schauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 Grad im Bayerischen Wald und 23 Grad am Untermain.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren