Wechsel im Schalker Tor: Schubert ersetzt Nübel

Alexander Nübel hat seinen Stammplatz im Tor des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 vorerst verloren. Nach zuletzt schwachen Leistungen wird der 23-Jährige im Pokalduell mit seinem künftigen Club FC Bayern München am heutigen Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) durch Markus Schubert ersetzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Schalkes Markus Schubert. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild
dpa Schalkes Markus Schubert. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Gelsenkirchen - Alexander Nübel hat seinen Stammplatz im Tor des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 vorerst verloren. Nach zuletzt schwachen Leistungen wird der 23-Jährige im Pokalduell mit seinem künftigen Club FC Bayern München am heutigen Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) durch Markus Schubert ersetzt. Das werten viele Beobachter als dauerhafte Entscheidung von Schalke-Coach David Wagner. Schubert hatte Nübel bereits während seiner Vier-Spiele-Sperre vertreten, war aber auch nicht fehlerfrei geblieben. Zuletzt hütete der 21-Jährige beim 0:5 Ende Januar in München das Schalker Tor.

"Die Ereignisse sowohl sportlich als auch die Gemengelage drumherum haben keine andere Entscheidung zugelassen. Für mich war es alternativlos, einen Wechsel vorzunehmen", begründete Wagner in der ARD seine Entscheidung. Er habe am Montagnachmittag Nübel den Wechsel mitgeteilt. "So ein bisschen hat er das geahnt. Er war gefasst."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.