Wanderer gestolpert und verletzt: Suche nach Vermisstem

Ramsau bei Berchtesgaden (dpa/lby) - Beim Wandern im Berchtesgadener Land hat ein 78-Jähriger eine Suchaktion ausgelöst. Weil seine Angehörigen nichts von der Wanderung wussten und er nicht zurückgekommen war, hatten sie den Mann als vermisst gemeldet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Ramsau bei Berchtesgaden (dpa/lby) - Beim Wandern im Berchtesgadener Land hat ein 78-Jähriger eine Suchaktion ausgelöst. Weil seine Angehörigen nichts von der Wanderung wussten und er nicht zurückgekommen war, hatten sie den Mann als vermisst gemeldet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften suchte nach dem Senior. Sie fanden ihn nach mehreren Stunden in der Nähe von Ramsau. Der 78-Jährige war einem Sprecher zufolge gestolpert und hatte sich dabei leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren