Waldkraiburg: Brand zerstört Lagerhalle - 200.000 Euro Schaden

Ein Lagerhallenbrand hat in Waldkraiburg Ortsteil Pürten einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.
| AZ/aw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
fib/Eß 4 Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
fib/Eß 4 Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
fib/Eß 4 Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.
fib/Eß 4 Beim Brand einer Lagehalle im Waldkraiburger Ortsteil Pürten kam es zu einem Sachschaden von 200.000 Euro. Mehrere Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt.

Der Brand einer landwirtschaftlichen Halle in Pürten, hat am späten Freitagabend einen sechsstelligen Sachschaden verursacht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Waldkraiburg/Pürten - Am späten Freitagabend hat der Brand einer landwirtschaftlichen Halle in Waldkraiburg Ortsteil Pürten in der Nähe des Innkanals zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt.

Ein Autofahrer, der gegen 23.15 Uhr in der Nähe unterwegs war, hatte das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Neben zahlreichen Helfern der Freiwilligen Feuerwehren aus Mühldorf, Jettenbach, Waldkraiburg und Pürten sowie des Rettungsdienstes, fuhr auch eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Waldkraiburg sofort zum Einsatzort nach Pürten.

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits total in Flammen. Trotz des schnellen Einsatzes der Löschmannschaften wurde die Halle ein Raub der Flammen. In dem Gebäude befanden sich neben Bau- und Heizmaterialien auch mehrere landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, die durch das Feuer weitestgehend zerstört wurden. Auch eine weitere, anliegende Scheune wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen, wie die Polizei am Samstag bekanntgab.

Durch das Feuer kam es ersten Schätzungen zufolge zu einem Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro.

Lagerhallenbrand verursacht 200.000 Euro Sachschaden

Noch in der Brandnacht übernahm dier Kriminaldauerdienst die Untersuchungen. Da die Brandursache noch unbekannt ist, wird in alle Richtungen ermittelt.

Die Polizei bittet Zeugen darum, sachdienliche Hinweise unter 08631 - 36 730 bei der Kriminalpolizeistation Mühldorf zu melden.

Lesen Sie hier: Ingolstadt - Falscher Sanka-Fahrer beim BRK

Lesen Sie hier: Mann lässt Wildschwein nach Unfall verletzt liegen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren