Wacker Burghausen wieder Ringer-Mannschaftsmeister

Die Ringer von Wacker Burghausen haben ihren deutschen Meistertitel erfolgreich verteidigt. Die Oberbayern gewannen das Finale der Bundesliga gegen die Red Devils Heilbronn dank eines 12:9 am Samstag im Rückkampf und eines 26:22 insgesamt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Burghausen - Die Ringer von Wacker Burghausen haben ihren deutschen Meistertitel erfolgreich verteidigt. Die Oberbayern gewannen das Finale der Bundesliga gegen die Red Devils Heilbronn dank eines 12:9 am Samstag im Rückkampf und eines 26:22 insgesamt. Das erste Duell vor einer Woche hatte Burghausen auswärts bereits für sich entschieden und damit den Grundstein gelegt für den erneuten Erfolg. Bei den Heilbronnern gewann der dreimalige Weltmeister Frank Stäbler zwar seine beiden Einzelkämpfe in Hin- und Rückduell, konnte die Niederlage gegen den Vorjahreschampion aber nicht verhindern.

Burghausen feierte seine zweite deutsche Meisterschaft im zweiten Jahr der Bundesliga nach der Abspaltung von fünf Spitzenclubs, die die Deutsche Ringer-Liga gründeten. Die DRL kürt ihren Meister in den nächsten zwei Wochen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren