Von wegen Heilige Nacht: Taxigäste schlagen sich

Buttenwiesen (dpa/lby) - Eine Taxifahrt in der Heiligen Nacht ist in Schwaben eskaliert. Ein paar Freunde wollten sich nach Buttenwiesen (Landkreis Dillingen an der Donau) bringen lassen und schmetterten dabei stark betrunken Lieder - was der Fahrerin missfiel.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Buttenwiesen (dpa/lby) - Eine Taxifahrt in der Heiligen Nacht ist in Schwaben eskaliert. Ein paar Freunde wollten sich nach Buttenwiesen (Landkreis Dillingen an der Donau) bringen lassen und schmetterten dabei stark betrunken Lieder - was der Fahrerin missfiel. Als einige Sängerknaben ihrer Aufforderung nicht nachkamen, mit dem Singen aufzuhören, schlug einer der Fahrgäste einem 19-Jährigen mehrmals in Gesicht. Zwei 17- und 18-Jährige verletzten sich gegenseitig. Alle Beteiligten blieben leicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch weiter mitteilte. Nachdem die Taxifahrerin gegen 5.00 Uhr angehalten hatte, trat einer aus der Gruppe noch gegen ihr Auto. Unklar blieb, ob die jungen Männer Weihnachtslieder gesungen hatten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren