Von Kirchendach gerettete Falken freigelassen

Würzburg (dpa/lby) - Knapp eine Woche nach der spektakulären Rettung zweier Falken von einem Kirchendach in Würzburg sind die Tiere dort wieder freigelassen worden. Die beiden Vögel waren nach der Bergung mit Hilfe eines Spezialkrans zunächst bis Donnerstag "zur Reha" bei der Greifvogel- und Eulenhilfe Würzburg untergebracht, wie die Würzburger Stadtverwaltung am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Falke im Morgengrauen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
dpa Falke im Morgengrauen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Würzburg (dpa/lby) - Knapp eine Woche nach der spektakulären Rettung zweier Falken von einem Kirchendach in Würzburg sind die Tiere dort wieder freigelassen worden. Die beiden Vögel waren nach der Bergung mit Hilfe eines Spezialkrans zunächst bis Donnerstag "zur Reha" bei der Greifvogel- und Eulenhilfe Würzburg untergebracht, wie die Würzburger Stadtverwaltung am Freitag mitteilte.

Die Falken, ein Vater samt Nachwuchs, hatten sich am vergangenen Wochenende in einem Metallkelch verfangen und mit Schreien und Kratzen auf sich aufmerksam gemacht. Ein Höhenretter und ein Falkenexperte retteten die geschwächten Tiere in einem mehrstündigen Einsatz. Zum Schutz der Vögel brachten die Rettungskräfte zudem Drahtgitter an den Deko-Elementen auf dem Kirchendach an.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren