Vom Lärm genervt: Rentner greift Motorradfahrer an

Würzburg (dpa/lby) - Offenbar weil er sich vom Lärm gestört fühlte, hat ein 80-Jähriger einen jungen Motorradfahrer mit einem Bierglas attackiert. Zunächst saß der Senior vor einem Lokal in der Innenstadt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
dpa Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Würzburg (dpa/lby) - Offenbar weil er sich vom Lärm gestört fühlte, hat ein 80-Jähriger einen jungen Motorradfahrer mit einem Bierglas attackiert. Zunächst saß der Senior vor einem Lokal in der Innenstadt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Da er sich von vorbeifahrenden Bikern gestört fühlte, warf er eine Zigarette auf die Fahrbahn, traf aber niemanden. Kurz darauf stellte sich der Rentner auf die Straße und hielt eine Gruppe von Motorradfahrern an. Einem 18-Jährigen goss er dann den Inhalt seines Bierglases über den Helm und schlug das leere Glas anschließend gegen den Kopfschutz.

Der junge Mann und sein Helm blieben bei dem Vorfall am Freitagabend unversehrt. Der Senior verhielt sich auch nach dem Eintreffen der Polizisten noch aggressiv und erhielt einen Platzverweis. Außerdem wurden mehrere Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren