Volltrunkener schläft in fremdem Garten

Ein volltrunkener Mann schläft in einem fremden Garten seinen Rausch aus. Die Gartenbesitzerin ruft deswegen die Polizei.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Symbolbild
Gregor Feindt Symbolbild

Ein volltrunkener Mann schläft in einem fremden Garten seinen Rausch aus. Die Gartenbesitzerin ruft deswegen die Polizei.

Oberstdorf/Lkr. Oberallgäu - Nachdem sie einen fremden Mann in ihrem Garten bemerkte, verständigte eine Obertsdorferin die Polizei. Der Mann schlief im Garten der Frau offensichtlich seinen Rausch aus. Um besser schlafen zu können hatte er zuvor Blumen aus einem Blumenkübel gerissen, die er als Kopfkissen verwendete.

Die eintreffenden Beamten weckten den Mann und steckten ihn für den Rest der Nacht in eine Arrestzelle. Ein Alkohltest konnte aufgrund der starken Alkoholisierung des Mannes nicht gemacht werden.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren