Volksverhetzende Schmierereien: 52-jähriger festgenommen

Aschaffenburg (dpa/lby) - In Aschaffenburg hat die Polizei einen 52 Jahre alten Mann wegen mehrerer volksverhetzender Schmierereien festgenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist der Mann mutmaßlich nicht nur für ein Mitte März am Schlosspark angebrachtes Hakenkreuz verantwortlich.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Illustration
dpa Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Illustration

Aschaffenburg (dpa/lby) - In Aschaffenburg hat die Polizei einen 52 Jahre alten Mann wegen mehrerer volksverhetzender Schmierereien festgenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist der Mann mutmaßlich nicht nur für ein Mitte März am Schlosspark angebrachtes Hakenkreuz verantwortlich. Er soll außerdem in etwa zehn weiteren Fällen seit 2017 Bauwerke im Stadtgebiet mit verfassungsfeindlichen und rassistischen Parolen und Symbolen versehen haben. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Der mehrfach vorbestrafte 52-Jährige kam vorerst wieder auf freien Fuß. Das Fachkommissariat für Verfassungsschutz ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren