Virtuelle Hochschule Bayern erhält 2,26 Millionen Euro

Bamberg/München (dpa/lby) - Für neue digitale Kurse bekommt die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) 2,26 Millionen Euro vom Freistaat. In der vhb mit Sitz in Bamberg kooperieren die 31 Universitäten und Hochschulen in Bayern seit dem Jahr 2000.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bernd Sibler (CSU) spricht während eines Interviews mit Journalisten der Deutschen Presse-Agentur. Foto: Kay Nietfeld/dpa
dpa Bernd Sibler (CSU) spricht während eines Interviews mit Journalisten der Deutschen Presse-Agentur. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Bamberg/München (dpa/lby) - Für neue digitale Kurse bekommt die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) 2,26 Millionen Euro vom Freistaat. In der vhb mit Sitz in Bamberg kooperieren die 31 Universitäten und Hochschulen in Bayern seit dem Jahr 2000. Mit der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Nutzer und Kursangebote sprunghaft gestiegen. "Die vhb geht in Sachen digitaler Lehre deutschlandweit voran", sagte Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) laut einer Mitteilung am Sonntag. Neben digitalen Lehrangeboten für Studentinnen und Studenten bietet die vhb auch Kurse für die Allgemeinheit ein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren