Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Legau (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall in Schwaben sind vier Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Bei Legau (Landkreis Unterallgäu) stieß am Samstagvormittag ein Auto frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Legau (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall in Schwaben sind vier Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Bei Legau (Landkreis Unterallgäu) stieß am Samstagvormittag ein Auto frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Die 80 Jahre alte Fahrerin habe zu spät erkannt, dass ein vorausfahrendes Auto abbiegen wollte, teilte die Polizei weiter mit. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, wich sie auf die Gegenfahrbahn aus. Der entgegenkommende Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls in eine Wiese geschleudert. Die 80-Jährige kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ihre Beifahrerin und die beiden Insassen des anderen Autos wurden leicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren