Vier Verletzte bei Verkehrsunfall am Münchner Hauptbahnhof

München (dpa/lby) - Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Münchner Hauptbahnhof verletzt worden. Darunter waren ein Radfahrer und drei Fußgänger, wie eine Polizeisprecherin sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
dpa Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Münchner Hauptbahnhof verletzt worden. Darunter waren ein Radfahrer und drei Fußgänger, wie eine Polizeisprecherin sagte. Schwere Verletzungen zog sich demnach niemand zu. Ein Taxi sei am Dienstagabend zunächst mit dem Radfahrer kollidiert und dann mit mehreren Menschen zusammengestoßen. Die Ermittler betonten, sie gingen von einem Unfall aus.

Die Fahrerin des Taxis blieb ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Polizei und Feuerwehr waren am Abend mit einem Großaufgebot vor Ort. Weitere Details waren erst einmal unklar. Die Polizei suchte nach einer Zeugin, die zum Unfallzeitpunkt im Taxi saß und sich danach entfernte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren