Vier Verletzte bei Unfall in Oberfranken

Selbitz (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Oberfranken sind am frühen Freitagmorgen vier Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geriet ein möglicherweise übermüdeter 41-Jähriger auf einer Bundesstraße bei Selbitz (Landkreis Hof) auf die Gegenfahrbahn.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
dpa Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Selbitz (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Oberfranken sind am frühen Freitagmorgen vier Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geriet ein möglicherweise übermüdeter 41-Jähriger auf einer Bundesstraße bei Selbitz (Landkreis Hof) auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, das von der Straße geschleudert wurde. In dem Auto saß eine dreiköpfige Familie. Der Wagen des 41-Jährigen stand in Flammen. Alle vier Unfallbeteiligte erlitten den Angaben zufolge leichte Verletzungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren