Vier Menschen bei Auseinandersetzung in Höchstadt verletzt

Höchstadt (dpa/lby) - Bei einem Streit zwischen etwa 15 Menschen in Höchstadt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) sind zwei Männer sowie zwei junge Frauen teilweise schwer verletzt worden. Die Personen seien am Samstagabend in der Innenstadt aneinandergeraten, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild
dpa Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Höchstadt (dpa/lby) - Bei einem Streit zwischen etwa 15 Menschen in Höchstadt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) sind zwei Männer sowie zwei junge Frauen teilweise schwer verletzt worden. Die Personen seien am Samstagabend in der Innenstadt aneinandergeraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 21-Jähriger und ein 60-Jähriger wurden dabei vermutlich mit einem Messer angegriffen. Sie kamen mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus. Außerdem wurden eine 15-Jährige und eine 19-Jährige durch Schläge leicht verletzt. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren