Viele Rinder sterben bei Stall-Brand

Waldmünchen (dpa/lby) - Etwa 60 Rinder sind beim Brand eines Stalls bei Waldmünchen in der Oberpfalz verendet. Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Dienstag ein Feuer in dem Stall aus, in dem nach Angaben der Polizei zu diesem Zeitpunkt etwa 80 Tiere untergebracht waren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild
dpa Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Waldmünchen (dpa/lby) - Etwa 60 Rinder sind beim Brand eines Stalls bei Waldmünchen in der Oberpfalz verendet. Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Dienstag ein Feuer in dem Stall aus, in dem nach Angaben der Polizei zu diesem Zeitpunkt etwa 80 Tiere untergebracht waren. Einen Teil des Viehs konnten Helfer aus dem Gebäude treiben. Nach ersten Schätzungen entstand bei dem Feuer ein Schaden von rund 300 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren