Vermisster Jugendlicher löst große Suchaktion aus

Passau (dpa/lby) - Zahlreiche Einsatzkräfte haben in Passau unter anderem mit Spürhunden und einem Rettungshubschrauber einen als vermisst gemeldeten Jugendlichen gesucht. Der 17-Jährige sei am Donnerstagnachmittag mit seinem Mountainbike verschwunden und nicht mehr über sein Handy erreichbar gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild/Symbolbild
dpa Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild/Symbolbild

Passau (dpa/lby) - Zahlreiche Einsatzkräfte haben in Passau unter anderem mit Spürhunden und einem Rettungshubschrauber einen als vermisst gemeldeten Jugendlichen gesucht. Der 17-Jährige sei am Donnerstagnachmittag mit seinem Mountainbike verschwunden und nicht mehr über sein Handy erreichbar gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine Streife der Verkehrspolizei entdeckte ihn schließlich am Freitagvormittag wohlbehalten mit seinem Fahrrad auf der Schanzlbrücke. Er hatte die Nacht bei einer Bekannten verbracht, wie ein Polizeisprecher sagte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren