Vermisster 72-jähriger Rentner aus Chemnitz tot aufgefunden

Der vergangene Woche nach einem Einkaufsbummel in der City vermisst gemeldete Rentner ist tot. Seine Leiche wurde in der Leopoldstraße gefunden, die Todesursache ist unklar.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Seit 27. Dezember wurde Baldur P. vermisst. Er verschwand im C&A an der Kaufinger Straße. Fünf Tage später wurde er fünf Kilometer entfernt tot aufgefunden.
Polizei München Seit 27. Dezember wurde Baldur P. vermisst. Er verschwand im C&A an der Kaufinger Straße. Fünf Tage später wurde er fünf Kilometer entfernt tot aufgefunden.

Schwabing - Der demenzkranke Mann war am vergangenen Dienstag nach Weihnachten nach einem Stadtbummel in der Kaufinger Straße von seiner Frau als vermisst gemeldet worden. Er hatte in einem Kaufhaus die Toilette aufsuchen wollen und war nicht zurückgekehrt. Der ortsunkundige und demenzkranke Mann konnte trotz Lautsprecherdurchsagen, Absuchen des Gebäudes und einer Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild nicht aufgefunden werden.

Noch am letzten Wochenende waren mehrere Hinweise auf den Verbleib des Gesuchten bei der Polizei eingegangen. Am Neujahrstag gegen 16:00 Uhr fand ein Spaziergänger die Leiche des 72-Jährigen in einem Hinterhof eines leerstehenden Hotels in der Leopoldstraße. Die näheren Umstände seines Todes werden nun durch die Kriminalpolizei untersucht.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren