Vermisste Anna-Lena (16) ist wieder zu Hause

Auf einer Art "Selbstfindungstrip" war ein 16 Jahre altes Mädchen aus Neumarkt durch Deutschland gereist. Jetzt ist Anna-Lena zu ihren Eltern gebracht worden.
| kes
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wieder in der Oberpfalz: Anna-Lena R.
ho Wieder in der Oberpfalz: Anna-Lena R.

Neumarkt - Das Bangen hat ein Ende: Die seit dem 21. Februar vermisste Anna-Lena R. (16) aus Neumarkt in der Oberpfalz hat sich am Dienstagabend bei der Polizei gemeldet. Sie ist wohlauf.

Die Beamten haben verwundert und erleichtert reagiert. Das Mädchen, das auf dem Weg zu einer Feier verschwunden war, hat anscheinend eine Deutschland-Tour gemacht: „Sie war wohl mit dem Zug in mehreren Städten unterwegs – unter anderem in Berlin, Cottbus und Köln“, sagt Jörg Degenkolb, der stellvertretende Leiter der Polizei-Inspektion Neumarkt.

Über die Beweggründe des Teenagers kann er nur mutmaßen. „Das liegt im persönlichen Bereich – Anna-Lenas Reise könnte man als eine Art Selbstfindungstrip bezeichnen.“ Das Mädchen wurde ärztlich untersucht, das Jugendamt ist eingeschaltet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren