Verkehr beim München Marathon ohne Störungen

München (dpa/lby) - Bei Sonnenschein und schönstem weiß-blauem Himmel sind Tausende Athleten zum 34. München Marathon angetreten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Marathonteilnehmer beim Generali München Marathon auf der gesperrten Leopoldstraße. F. Foto: Lino Mirgeler/dpa
dpa Marathonteilnehmer beim Generali München Marathon auf der gesperrten Leopoldstraße. F. Foto: Lino Mirgeler/dpa

München (dpa/lby) - Bei Sonnenschein und schönstem weiß-blauem Himmel sind Tausende Athleten zum 34. München Marathon angetreten. Trotz zahlreicher Straßensperrungen und Umleitungen sei ein Verkehrschaos ausgeblieben, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. "Es lief alles wie geplant und ohne nennenswerte Störungen", sagte sie. Für den Lauf waren tagsüber in vielen Stadtteilen Straßen gesperrt worden.

Auch bei Bussen und Straßenbahnen gab es wegen des Laufs Routen- und Fahrplanänderungen. Zum Ausgleich seien die U-Bahnlinien U3 und U4 durch längere Züge verstärkt worden, teilte die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mit.

Zu dem Lauf waren rund 22 000 Sportler für Marathon-, Halbmarathon und kürzere Strecken sowie bis zu 80 000 Zuschauer erwartet worden. Zu den Besucherzahlen konnten die Veranstalter zunächst keine Angaben machen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren