Verarbeitendes Gewerbe: Weniger Umsatz, mehr Aufträge

Fürth (dpa/lby) - Das Verarbeitende Gewerbe in Bayern hat im Januar zwar weniger Umsatz gemacht, aber wieder mehr Aufträge erhalten. Die Umsätze sanken im Vergleich zum Vorjahresmonat um drei Prozent, wie das Landesamt für Statistik in Fürth am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Fürth (dpa/lby) - Das Verarbeitende Gewerbe in Bayern hat im Januar zwar weniger Umsatz gemacht, aber wieder mehr Aufträge erhalten. Die Umsätze sanken im Vergleich zum Vorjahresmonat um drei Prozent, wie das Landesamt für Statistik in Fürth am Montag mitteilte. Vor allem die Geschäfte mit dem Ausland, die fast 55 Prozent ausmachen, gingen zurück. Die Inlandsumsätze sanken dagegen nur um 1,6 Prozent.

Positiv entwickelten sich dagegen die Auftragseingänge: Nach drei Monaten mit starken Rückgängen legten sie im Januar mit 0,7 Prozent wieder leicht zu. Noch im Dezember hatte es hier ein Minus von 16 Prozent gegeben.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren