Vater und Sohn bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

München (dpa/lby) - Ein 40-jähriger Vater und sein 7-jähriger Sohn sind bei einem Unfall mit einem Pkw verletzt worden. Die beiden Fußgänger hätten das Auto übersehen, als sie über eine Straße gerannt seien, um eine Straßenbahn zu erwischen, teilte die Polizei am Dienstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Ein 40-jähriger Vater und sein 7-jähriger Sohn sind bei einem Unfall mit einem Pkw verletzt worden. Die beiden Fußgänger hätten das Auto übersehen, als sie über eine Straße gerannt seien, um eine Straßenbahn zu erwischen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 40-Jährige sei bei dem Unfall am Montagnachmittag im Münchner Stadtteil Neuhausen frontal von dem Auto erfasst und schwer verletzt worden, hieß es weiter. Sein Sohn sei dabei gestürzt und leicht verletzt worden. Für den 38-jährigen Fahrer des Wagens zeigte die Ampel grün.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren