Unterhaching verpflichtet Coach van Lent bis 2022

Unterhaching (dpa/lby) - Arie van Lent hat bei der SpVgg Unterhaching einen Trainer-Vertrag über zwei Jahre bis Juni 2022 unterschrieben. Das gab der Fußball-Drittligist am Dienstag bei der Vorstellung des früheren Bundesligastürmers als neuen Coach bekannt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Arie van Lent lächelt. Foto: picture alliance / dpa
dpa Arie van Lent lächelt. Foto: picture alliance / dpa

Unterhaching (dpa/lby) - Arie van Lent hat bei der SpVgg Unterhaching einen Trainer-Vertrag über zwei Jahre bis Juni 2022 unterschrieben. Das gab der Fußball-Drittligist am Dienstag bei der Vorstellung des früheren Bundesligastürmers als neuen Coach bekannt. "Seine Erfahrung als Spieler ist absolut unbestritten, aber auch als Trainer ist er schon 13 Jahre aktiv. Wir sind davon überzeugt, dass Arie der richtige Trainer für die Spielvereinigung ist", sagte Präsident Manfred Schwabl über den 49 Jahre alten Deutsch-Niederländer.

Van Lent bekommt zwei ehemalige Haching-Spieler als Assistenten: Robert Lechleiter (40), der zuletzt U19-Coach und in den vergangenen Wochen Interimstrainer der Profis beim Vorbereitungsstart war, und Roman Tyce (43) werden Co-Trainer des Münchner Vorortvereins. "Die beiden kennen Haching in- und auswendig und können somit unseren neuen Trainer optimal unterstützen", sagte der Sportliche Leiter Claus Schromm, der bis zur vergangenen Saison noch SpVgg-Trainer war.

"Ich glaube, dass sowohl ich zu Haching, als auch Haching zu mir passt", sagte van Lent. Als Spieler war er vor allem bei Borussia Mönchengladbach von 1999 bis 2004 mit 62 Toren in 158 Pflichtspielen erfolgreich. Daneben war er unter anderen für Werder Bremen, die SpVgg Greuther Fürth und Eintracht Frankfurt aktiv. Als Trainer war van Lent seit Oktober 2013 in Mönchengladbach im Einsatz, von September 2015 an coachte er bis jetzt die U23 der Borussen.

Die Hachinger hoffen nach einer schwachen Rückrunde und Tabellenplatz elf in der durch die Corona-Krise unterbrochenen Saison auf neuen Schwung durch den Wechsel auf der Trainerbank. "Mit Arie van Lent haben wir einen Trainer verpflichtet, der absolut zu unserer Philosophie passt. Er lässt offensiven Fußball spielen und hat bewiesen, dass er mit jungen Spielern hervorragend arbeiten und sie entwickeln kann", sagte Schwabl.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren