Unterfranken: Zehnjähriger mit Luftgewehr beschossen

Ein zehnjähriger Junge ist am Dienstag mit seiner Schwester unterwegs gewesen - und wurde von einem Luftgewehr angeschossen. Der Täter ist flüchtig.
| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Unbekannter hat am Dienstag mit einem Luftgewehr auf ein Kind geschossen.
dpa Ein Unbekannter hat am Dienstag mit einem Luftgewehr auf ein Kind geschossen.

Bischofsheim an der Rhön - Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf einen Zehnjährigen in Unterfranken geschossen. Der Junge sei am Oberarm verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Kind war am Vortag mit seiner Schwester zu Fuß unterwegs gewesen, als beide einen Knall hörten. "Sekundenbruchteile später wurde der Junge durch ein Luftgewehrgeschoss, einen sogenannten Diabolo, am Oberarm getroffen und dadurch verletzt."

Die Polizei überprüfte umgehend im Umfeld des Tatortes in Bischofsheim an der Rhön (Landkreis Rhön-Grabfeld) auch Inhaber waffenrechtlicher Erlaubnisse - konnte den Schützen aber zunächst nicht finden.

Alle Nachrichten aus Bayern finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren