Unfallverursacher schwer verletzt: Altenkunstadt - Auto kollidiert mit Schulbus

Ein Mann gerät mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und stößt dann mit einem Schulbus zusammen. Der Busfahrer wird leicht verletzt, der Autofahrer muss ins Krankenhaus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Altenkunstadt - Im oberfränkischen Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels ist ein Auto mit einem Schulbus kollidiert.

Die zwölf Kinder im Bus blieben unverletzt, der Busfahrer wurde bei dem Unfall am Mittwoch leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Autofahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Er war nach ersten Erkenntnissen der Ermittler mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und mit dem Schulbus zusammengestoßen. Angaben zur Identität der Beteiligten konnte der Sprecher zunächst nicht machen. Er schätzte den Schaden auf etwa 50.000 Euro.

Lesen Sie hier: Nürnberg - Vier Verletzte bei Crash mit Polizeiauto 

Otterfing: Wohnhaus bei Großbrand zerstört

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren