Unfall in Grabenstätt: Autofahrer (33) stirbt nach Frontal-Crash

Am Montagabend kam es bei Grabenstätt zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Zwei Autos prallten auf einer Staatsstraße ineinander – einer der Fahrer verstarb noch am Unfallort.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.
fib/FDL 14 Trümmerfeld auf der Straße: Beide Fahrzeuge sind komplett zerstört, einer der Fahrer starb noch am Unfallort.

Grabenstätt - Der Unfall ereignete sich am Montagabend, gegen 21 Uhr, auf der Staatsstraße 2096 bei Grabenstätt (Lkr. Traunstein).

Aus noch nicht geklärter Ursache geriet ein 53-jähriger Mann aus Saaldorf mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem Auto eines 33-Jährigen frontal zusammen. Der 33-jährige Unterwössener war nicht angeschnallt und wurde durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr schnitt ihn aus seinem Wagen, doch es war zu spät – der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein gebracht.

Die Staatsstraße musste für etwa drei Stunden gesperrt werden. Mehr als 50 Einsatzkräfte waren vor Ort.

 

Mehr News aus dem Freistaat finden Sie hier
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren