Unfall-Bilder: Ford Focus von Leitplanke aufgespießt

Spektakulärer Unfall am Sonntag in St. Georgen: Eine Leitplanke spießte das Auto eines 23-jährigen Mannes auf – der fuhr damit auf der Beifahrerseite noch rund 100 Meter weiter. Die Bilder.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.
fib/FDL 14 Die Leitplanke durchbohrte die Beifahrerseite des Wagens - der Fahrer erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Bilder vom Unfallort.

St. Georgen - Der 23-jährige Autofahrer kam am Sonntagabend in einer langgezogenen Kurve von der Fahrbahn ab. Dann ereignete sich der Unfall: Die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand durchbohrte den Wagen auf der Beifahrerseite.

Mit der aufgespießten Leitplanke neben sich, fuhr der Mann noch etwa 100 Meter weiter, ehe er den Ford Focus stoppte – dabei riss er sie auch aus der Haltung. Der 23-Jährige erlitt glücklicherweise keine Verletzungen – hätte die Planke etwa einen Meter weiter links eingeschlagen, wäre der Vorfall für den Mann wohl nicht so glimpflich ausgegangen. Zum Glück war der Mann alleine unterwegs – eine Person auf dem Beifahrersitz hätte den Unfall möglicherweise nicht überlebt.

Die Feuerwehr aus Stein/Traun rückte mit 22 Einsatzkräften an – der Unfallort, die Staatsstraße 2104, wurde halbseitig gesperrt. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Der Fahrer war betrunken – ein Atemalkoholtest ergab beim 23-Jährigen einen Wert von 1,5 Promille. Der Gesamtschaden am Auto beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Weitere News aus Bayern finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren